Hier bestellen
Marktanalyse Publikums-AIF 2018
News

Teurer Safran

Auf Betrüger aus Dubai hereingefallen

24.01.2018 • Mit der Pinzette wurde jeder einzelne Safran-Faden kontrolliert und der tiefrote obere Teil von dem minderwertigeren unteren Teil getrennt. Sargol wird diese Güteklasse genannt, die von Miasa beispielsweise an Feinkost Käfer oder das KaDeWe geliefert wurde. Zur Finanzierung von weiterem Wachstum sammelte Seedmatch in 2015 Kapital bei 383 Kleinanlegern ein. Insgesamt 435.500 Euro kamen so zusammen, die nun aufgrund einer Insolvenzeröffnung bei der Miasa GmbH im Feuer stehen.

Weitere Texte

  • P&R-Gründer bezwungen »

    Der Insolvenzverwalter kann endlich auf die Schweizer P&R zugreifen

    Der in Untersuchungshaft sitzende Heinz R. hat offenbar seinen Widerstand aufgegeben. Wie Michael Jaffé, Insolvenzverwalter der deutschen P&R-Gesellschaften heute mitteilte, hat er ...

  • In Zug zieht es »

    Schweizer Staatsanwaltschaft ist nun auch in Sachen P&R aktiv

    Nachdem seit Monaten die Staatsanwaltschaft München I mit einer eigens gegründeten Arbeitsgruppe „Container“ ermittelt, ist nun auch die Schweizer Staatsanwaltschaft aus Zug aktiv ...

  • Sachwerte-Kolloquium 2019 »

    Branchentreff geht in die dritte Runde

    Am 20. Februar 2019 findet das 3. Sachwerte-Kolloquium statt. Die drei gemeinsamen Veranstalter Markus Gotzi, Friedrich Andreas Wanschka und Stefan Loipfinger laden erneut in das T ...

  • moovin ist leider kein Einzelfall »

    Seedmatch und BaFin machen keinen guten Job

    Der Prozess der Immobilienvermarktung und –vermittlung ist angeblich verstaubt und festgefahren. Deshalb will moovin alles digitalisieren und damit den Markt aufrollen. Das im März ...

  • Jaffé hat seine Pflicht erfüllt »

    Spärlich besuchte Berichtstermine bei P&R brachten wenig neue Erkenntnisse

    Am ersten Tag kamen rund 2.500 Gläubiger nach München zum Berichtstermin der P&R Gebrauchtcontainer. Am Tag danach waren es noch gut 2.000, die zu den zwei für diesen Tag terminier ...

  • Robin Hood der Anleger »

    Rechtsanwalt Schirp reicht Klage gegen die Finanzaufsicht ein

    Dr. Wolfgang Schirp ist realistisch. Er weiß, wie weit das Ziel entfernt ist, das er treffen will. Seit 40 Jahren hat niemand mehr versucht, die Finanzaufsicht wegen Versäumnissen ...

  • P&R-Insolvenzverwalter unter Druck »

    Interessenskonflikte und Schweizer P&R werfen Fragen auf

    Nächste Woche am 17. und 18. Oktober finden die drei großen Gläubigerversammlungen bei P&R statt. Vier Richter(innen), 24 Rechtspfleger(innen) und 36 Justizwachtmeister(innen) sind ...

Funding. Als weltweit erste Premiummarke für Safran wollte Miasa den internationalen Feinkostmarkt erobern. Beim Funding in 2015 wurde betont, dass seit Gründung in 2010 jedes Jahr ein positiver Cashflow erreicht wurde. „Miasa ist also kein Start Up, das erst beweisen muss, ob seine Produktidee einen Markt findet. Wir betreiben das Kerngeschäft bereits erfolgreich. Was es jetzt braucht, ist eine Wachstumsfinanzierung, um die vielversprechenden Marktchancen nutzen zu können.“

Das von Seedmatch für Miasa gesammelte Geld ist vermutlich verloren.
Quelle: Homepage www.seedmatch.de

Insolvenzeröffnung. Unter dem Aktenzeichen 35 IN 424/17 hat das Amtsgericht Potsdam wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung ein Insolvenzverfahren eröffnet. Miasa-Geschäftsführer Michael Sabet hat als Grund einen Betrugsfall durch einen Lieferanten aus Dubai angegeben. Außerdem kämpfte die Firma mit überraschenden Kontenschließungen verschiedener Banken, weil ihr Safran auch aus dem Iran stammte.

Loipfinger’s Meinung. Sowohl Seedmatch als auch Miasa haben Presseanfragen von Investmentcheck zur Insolvenz bereitwillig beantwortet. Die geschilderten Hintergründe klingen durchaus plausibel. Anders als in vielen anderen Fällen entsteht hier nicht das Gefühl, dass die Anleger vorsätzlich über den Tisch gezogen wurden. Am Ergebnis, dass die vermutlich nichts mehr von ihrem Geld wiedersehen, ändert das allerdings nichts.

[schließen]
X

Dokument hochladen (PDF/DOC/XLS/PNG/GIF)

  • warte ...