Detailansicht

RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada

RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada

KAGB ausgenommen - z.B. operativ tätig

Investmentbeschreibung

Die Einnahmen werden für die mittelbare Investition in die Errichtung und den Betrieb des Ge­zeitenkraftwerkes FORCE 1 (bestehend aus drei Gezeitenkraftwerken, konstruiert als schwimmende Plattform des Typs PLAT­I, ausgerüstet mit jeweils sechs Schottel­-Instream­-Turbinen (SIT ) in der Bay of Fundy, Nova Scotia, Kanada) verwendet.

Einnahmequellen

Erlöse aus der erzeugten Energie.

www.reconcept.de/de/
  • investmentcheck-Transparenzbewertung

  • Unterlagen & Information

    Der Anbieter/Emittent hat Unterlagen zur Verfügung gestellt, die ein Anleger für eine qualifizierte Anlageentscheidung benötigt.
  • Auskunftsbereitschaft

    Der Anbieter/Emittent hat die an ihn gestellten Fragen ausführlich beantwortet. Seine Transparenzbereitschaft in diesem Bereich kann als sehr gut bewertet werden.
  • Emittent

    reconcept 13 Meeresenergie Bay of Fundy GmbH & Co. KG
    ABC­Straße 45
    20354 Hamburg
    040-3252165-0
    info@reconcept.de

  • Komplementär

    reconcept Capi­tal 03 GmbH
    ABC­-Straße 45
    20354 Hamburg
    040-3252165-0
    info@reconcept.de

  • Anbieter

    reconcept consulting GmbH
    ABC-Straße 45
    20354 Hamburg
    040-3252165-66
    info@reconcept.de

  • Initiator/Emissionshaus

    reconcept GmbH
    ABC-Straße 45
    20354 Hamburg
    040-3252165-0
    info@reconcept.de

  • Treuhandkommanditist

    reconcept Treuhand GmbH
    Cuxhavener Straße 36
    21149 Hamburg
    040-3252165-30
    treuhand@reconcept.de

Stammdaten
-

  • Investitionsart

    Energiegewinnung

  • Prospektherausgabe

    19.12.2019

  • Platzierungsende

    27.12.2020 (geplant)

  • Investmentstatus

    Kapitaleinwerbung läuft

  • Risikostreuung

    kein AIF nach KAGB

  • Einkunftsart

    Auslandseinkünfte Doppelbesteuerungsabkommen

  • Platzierungsvolumen

    6.181.030,00 Can-Dollar

  • Gesamtinvestition

    16.706.760,00 Can-Dollar

  • Produktinformationen

    Das Platzierungsvolumen kann auf maximal 10 Mio. Can-Dollar

    Gesamtinvestition: 16.706.760 Can-Dollar
    Fremdkapital: 10.525.730 Can-Dollar
    Emissionskapital inkl. Agio: 6181.030 Can-Dollar

Prognostizierte Eckdaten
-

  • Anlegertyp

    Anleger

  • Mindestbeteiligung

    10.000,00 Can-Dollar

  • Agio

    3,00 %

  • Einzahlungsvariante

    Einmalzahlung nach Beitritt

  • geplante Anlagedauer

    unbestimmt, jedoch mindestens bis 31.12.2036

  • in Aussicht gestellter Anlageerfolg

    Gesamtmittelrückfluss bis 2036: 189,37 %

Platzierungszahlen
-

  • Zeitraum

    2019 (Dezember - Dezember)

  • Platzierungsvolumen (in Mio. Euro)

    0,01

  • Gesamtinvestitionen (in Mio. Euro)

    0,01

  • Anmerkung Platzierungszahlen

    Vertrieb am 06.01.2020 gestartet

  • Anleger

    nicht bekannt

Dokumente
-

  • Bestätigung

    RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada - Bekanntmachung Bundesanzeiger

  • Beitrittsvertrag - Zeichnungsunterlagen

    RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada - Datenschutzerklärung

  • Produktflyer

    RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada - Faktenblatt

  • Produktbroschüre

    RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada - Info-Broschuere

  • Produktflyer

    RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada - Infoflyer

  • Beitrittsvertrag - Zeichnungsunterlagen

    RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada - PostIdent-Verfahren

  • Pressebericht

    RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada - Pressestimme Global-Investors

  • Verkaufsprospekt

    RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada - Verkaufsprospekt

  • VIB Vermögensanlagen-Informationsblatt

    RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada - VIB Vermögensanlagen-Informationsblatt

  • Beitrittsvertrag - Zeichnungsunterlagen

    RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada - Zeichnungsschein

Presseanfragen
-

  • 07.01.2020 ▪ 29684:Presseanfrage zu Ihren Platzierungszahlen für "RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada"
    • Seit wann wird für „RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada“ bei Anlegern in Deutschland Kapital gesammelt? (möglichst Datum oder Monat und Jahr angeben)

      Seit dem 6.1.2020
    • Wie viel Anlegerkapital inkl. Agio wurde für „RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada“ bis 31. Dezember 2019 eingesammelt? (Bei einer Platzierung über mehrere Kalenderjahre bitte das bisherige Platzierungsvolumen auf die einzelnen Jahre aufteilen)

      0
    • Wie viele Investoren haben das bisher in Deutschland eingesammelte Anlegerkapital erbracht? (Bei einer Platzierung über mehrere Kalenderjahre bitte die Gesamtanzahl auf die einzelnen Jahre aufteilen)

      0
    • Bis wann soll die Platzierung von Anlegerkapital abgeschlossen sein? (möglichst Datum oder Monat und Jahr angeben)

      Dezember 2020
    • Wie viel Anlegerkapital inkl. Agio soll insgesamt eingesammelt werden?

      6,18 Mio. kanadische Dollar (CAD)
    • Bei Produkten mit zusätzlichem Fremdkapitaleinsatz: Wie hoch soll am Ende das damit finanzierte Gesamtinvestitionsvolumen sein?

      10,5 Mio. kanadische Dollar (CAD)
    • Gibt es noch Anmerkungen oder Hinweise zu der Platzierung von „RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada“?

  • alles lesen »
  • 07.01.2020 ▪ 29683:Presseanfrage zu Ihrem Kapitalmarktangebot „RE13 Meeresenergie Bay of Fundy, Kanada“
    • Fragen zu den Investitionen:

      Welche Investitionen wurden getätigt bzw. dürfen getätigt werden?

      Mit „RE13 Meeresenergie Bay of Fundy“ investieren Anleger mittelbar in den Bau und Betrieb des Gezeitenkraftprojektes FORCE 1 – bestehend aus drei Gezeitenkraftwerken, konstruiert als schwimmende Plattform des Typs PLAT-I, ausgerüstet mit jeweils sechs Schottel-Instream-Turbinen (SIT) in der Bay of Fundy, Nova Scotia, Kanada.
      Für die mittelbare Investition in die Errichtung und den Betrieb des Gezeitenkraftwerkes FORCE 1 wird die Emittentin als Holdinggesellschaft langfristig in die Beteiligung an ihrer Tochtergesellschaft reconcept 13 Meeresenergie Bay of Fundy Limited Partnership, Kanada, investieren. (Anlageobjekt 1. Ordnung); Die reconcept 13 Meeresenergie Bay of Fundy Limited Partnership wird über das geplante „Design Build and Operating Agreement” („DBO-Agreement”) durch die Vertragspartnerin Spicer Marine Energy Inc. („Spicer”) das Gezeitenkraftwerk FORCE 1 errichten und betreiben und die hieraus erzeugte elektrische Energie auf ihre eigene Verantwortung veräußern. Sie ist also die Betreibergesellschaft (Anlageobjekt 2. Ordnung). Das Anlageobjekt 3. Ordnung der Emittentin ist das Gezeitenkraftwerk FORCE 1, bestehend aus drei Gezeitenkraftwerken.
    • Welche Bedingungen an Investitionen gibt es? (z.B. Mindestrendite von Investitionen, Notwendige Drittgutachten vor einer Investition)

      Das Investitionsobjekt von „RE13 Meeresenergie“ ist klar definiert (s. Antwort auf Frage 1) und befindet sich bereits im Ready-to-Build-Status; die Projektrealisierung ist für August 2021 geplant. Mit dem Bau der ersten Gezeitenkraft-Plattform wird plangemäß im zweiten Quartal 2020 begonnen. Das Energie-Ertragsgutachten, auf dem die Auszahlungsprognose basiert, liegt seit November 2018 vor, erstellt vom Klassifikations- und Beratungsgesellschaft DNV GL. Es handelt sich somit nicht um einen Blindpool.

      Für die vorgesehenen Zahlungen gem. noch abzuschließendem Bau- und Errichtungsvertrag (DBO-Agreement) sind gem. MVK-Vertrag folgende Voraussetzungen notwendig:
      - Vorliegen eines verbindlichen Fremdfinanzierungsvertrags
      - Vorliegen sämtlicher Lizenzen und Genehmigungen zum Betrieb der Anlagen auf die Betreibergesellschaft reconcept 13 Meeresenergie Bay of Fundy Limited Partnership
    • In welcher Höhe wird zur Finanzierung der Investitionen neben dem Anlegerkapital noch weiteres Fremdkapital hinzugezogen?

      Für die Finanzierung von FORCE 1 ist eine langfristige Fremdfinanzierung vorgesehen. Plangemäß erfolgt diese über die Stonebridge Financial Corporation, Toronto, Kanada (Konditionenvereinbarung vom 8. November 2019). Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei CAD 16.706.760 (konsolidierte Betrachtung); davon wird über „RE13 Meeresenergie Bay of Fundy“ plangemäß CAD 6.181.030 finanziert. Die FK/EK-Quote liegt somit bei 63 zu 37 %.

      Darüber hinaus gewährt die reconcept GmbH der Emittentin ein Darlehen i.H.v. 125.500 CAD (siehe Verkaufsprospekt Seite 115f.). Dieses Darlehen ist zinslos und binnen 14 Tagen nach Beendigung der Zeichnungsphase, das heißt vor Beendigung der Investitionsphase, zur Rückzahlung an die reconcept GmbH fällig (Verkaufsprospekt, Ziffer 7.1.2 auf Seite 59).
    • Werden Gelder im Rahmen der Investitionen auch an mit Ihnen bzw. dem Emittenten kapitalmäßig und/oder personell verflochtene Unternehmen vergeben? Wenn ja, in welcher Höhe ist dies geplant bzw. zulässig?

      reconcept GmbH / Dienstleistungsvertrag
      Für die Tätigkeiten im Rahmen des Dienstleistungsvertrages zur Initiierung und Realisierung der Vermögensanlage erhält die reconcept GmbH eine Vergütung von 7,5 Prozent des Emissionskapitals zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer (siehe Seite 115 f., „Wesentliche Verträge und Vertragspartner“).

      reconcept consulting GmbH
      Als Anbieterin und Prospektverantwortliche erhält die reconcept consulting GmbH für die Vermittlung des Emissionskapitals von der Emittentin eine Vergütung von 8 Prozent bezogen auf das Emissionskapital, sowie das Agio in Höhe von 3 Prozent auf das Emissionskapital.

      reconcept Treuhand GmbH / Treuhandvertrag
      Für die Einrichtung der Treuhandschaft und die Durchführung des Annahmeverfahrens erhält die reconcept Treuhand GmbH von der Emittentin eine einmalige Vergütung von 0,4 Prozent des Emissionskapitals, mindestens jedoch CAD 20.000 zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

      FK_Vermittlung - SMEC
      Die reconcept GmbH hat mit der Sustainable Marine Energy (Canada) Ltd. („SMEC”, vormals Black Rock Tidal Power Ltd.) am 8./9. Juni 2017 einen Vertrag über die Vermittlung von Fremdkapital betreffend der Finanzierung des Gezeitenkraftwerkes FORCE 1 geschlossen. Mit diesem Vertrag wurde die reconcept GmbH durch SMEC beauftragt, Kreditinstitute bzw. Fremdkapitalgeber zu finden, die bereit sind, die Fremdfinanzierung des Gezeitenkraftwerkes FORCE 1 zu marktüblichen Konditionen zu übernehmen und die Projektfinanzierungen so zu strukturieren, dass die Geschäftsziele der SMEC erfolgreich verfolgt werden können. Hierzu haben die reconcept GmbH und SMEC einvernehmlich verschiedene Finanzierungsinstitute definiert, die die reconcept GmbH im Rahmen der Fremdkapital-Finanzierungsbeschaffung ansprechen wird. Wenn der Fremdfinanzierungsvertrag zustande kommt und die Projektfinanzierung in der gewünschten Form strukturiert wird, zahlt SMEC an die reconcept GmbH eine Provision in Höhe von 0,75 Prozent des Kreditbetrages zzgl. ggf. anfallender gesetzlicher Umsatzsteuer. Der Provisionsanspruch entsteht mit Zeitpunkt der Unterzeichnung des für Fremdfinanzierungsnehmer und Fremdfinanzierungsgeber verbindlichen Fremdfinanzierungsvertrages.
    • Fragen zur Wirtschaftlichkeit:

      Mit welcher Rendite (berechnet nach dem Internen Zinsfuß) können Anleger vor Steuern bei plangemäßem Verlauf rechnen?

      Der geplante Gesamtmittelrückfluss liegt bei 189,37 Prozent über eine Laufzeit der Emittentin bis 31. Dezember 2036, vor individuellen kanadischen und deutschen Steuern (Progressionsvorbehalt).

      Grafik aus Verkaufsprospekt, Seite 74:
      Sensitivitätsanalyse am Beispiel einer Beteiligung in Höhe von CAD 25.000 zzgl. 3 Prozent Agio (Abweichungen von der Prognose)

      Unter den Prämissen:
      - Einzahlung des Gezeichneten Kapitals zum 1.1.2020
      - Jährliche Auszahlungen an Anleger jeweils zum 31.3. des Folgejahres
      ergeben sich folgende Renditen nach Anwendung der Excel-Formel (XINTZINSFUSS):
      Anleger IRR vor dt. Steuern (EK ohne Agio 6.001.000 CAD, kein Progressionsvorbehalt) = 3,85%
      Anleger IRR vor dt. Steuern (EK zzgl. Agio 6.180.030 CAD, kein Progressionsvorbehalt) = 3,65%
      IRR ohne kanadische Steuern und Steuerberatungskosten (EK ohne Agio 6.001.000 CAD, kein Progressionsvorbehalt) = 6,40%
    • Welche Rendite ist aus den Investitionen notwendig, um die in Aussicht gestellte Anlegerrendite zu erwirtschaften?

      Bei angenommener Zeichnung/Zahlung des Anlegers zum 1.1.2020 und Rückzahlungen jeweils zum 31.3. des Folgejahres unter den im Prospekt genannten Prämissen, ergeben sich folgende Projektrenditen auf Ebene der Betreibergesellschaft nach Anwendung der Excel-Formel (XINTZINSFUSS):
      IRR vor kanadischen Steuern und Steuerberatungskosten der Anleger (Eigenkapitaleinlage 4.682.462 CAD in der Betreibergesellschaft) = 11,71%
      IRR vor kanadischen Steuern und Steuerberatungskosten der Anleger (Eigenkapitaleinlage 4.682.462 CAD in die Betreibergesellschaft) = 8,98%
    • Sonstige Themen:

      Über welche Vertriebswege wird Ihre Kapitalanlage platziert? Welche Vertriebserlaubnis liegt der Kapitalanlage zugrunde?

      über Finanzpools sowie freie Finanzberater und Finanzvermittler; gemäß § 34f, Absatz 1, Satz 1, Nr. 1, 2 und 3, GewO.
    • Gibt es einen Anlegerbeirat oder ein ähnliches Gremium bzw. wird es ein solches geben? Wer bestimmt die Mitglieder in diesem Gremium? Über welche besonderen Rechte verfügt dieses Gremium?

      Gem. § 9 des Gesellschaftsvertrages kann ein Beitrat mit einfacher Mehrheit der abgegebenen Stimmen eingerichtet werden. Der Beirat besteht aus drei Personen. Zwei Beiratsmitglieder, die Kommanditisten oder Treugeber der Gesellschaft sein müssen, werden für die Dauer von drei Jahren in einem Wahlgang durch die Kommanditisten bzw. Treugeber gewählt; Wiederwahl ist möglich. Ein Beiratsmitglied wird durch die Komplementärin bestellt.
    • Gibt es zu Ihrem Kapitalanlageangebot bereits Einschätzungen von Analysten oder der Fachpresse? Wie bewerten diese Ihr Angebot?

      Das Angebot ist seit 6.1.2020 im Vertrieb, derzeit existieren noch keine Analysen/Bewertungen.
  • alles lesen »

[schließen]
X

Dokument hochladen (PDF/DOC/XLS/PNG/GIF)