Hier bestellen
Marktanalyse Publikums-AIF 2019
News
Suche nach:

Die 11a-Keule

German Pellets als Präzedenzfall

16.02.2016 • Am 5. Februar 2016 wurde von der BaFin erstmals eine Veröffentlichung gemäß Paragraph 11a Vermögensanlagengesetz bekannt gemacht. Diese betraf Genussrechte der German Pellets GmbH aus Wismar. Im Grunde wurde damit der Anfang vom Ende besiegelt. Am 10. Februar wurde vom Amtsgericht Schwerin die Rechtsanwältin Bettina Schmudde als vorläufige Insolvenzverwalterin bestellt. Es geht um 44 Millionen Euro Genussrechtskapital und weitere 225 Millionen Euro Anleihenvolumen. Auch in USA war die Firma aktiv und hat dort über eine halbe Milliarde US-Dollar mit Bonds eingesammelt.

Weitere Texte

  • Nächste Pleite bei der Deutschen Mikroinvest »

    Crowdanleger bei Gensoric dürften ihr Geld verlieren

    Die Deutsche Mikroinvest DMI hat vor einigen Monaten ihren Betrieb eingestellt (Anleger werden allein gelassen< ...

  • Schon 3 Fundings der GLS Crowd insolvent »

    Insolvenzverfahren bei MindTags GmbH eingeleitet

    Als erste Crowdplattform einer Bank startete im Jahr 2017 die GLS Crowd: „Unter gls-crowd.de geht die erste, europäische Crowdinvesting-Plattform einer Bank online. Das auf profess ...

  • Weitere Kapilendo-Pleite »

    Nicht einmal ein Jahr hat Fairbuy24 nach dem Crowdfunding überlebt

    Rund 500 Anleger haben Ende 2018 darauf vertraut, dass der Name Fairbuy etwas mit fair anlegen zu tun haben könnte. Doch dem ist wohl nicht so gewesen. Nur zehn Monate nach dem Fun ...

  • Nächste Insolvenz in der Causa P&R »

    Antrag auf Nachlassinsolvenz bei langjährigem P&R-Geschäftsführer

    Am 26. Juni 2019 entschied das Amtsgericht München über die Nachlassinsolvenz bei Werner Feldkamp. Er war langjähriger Weggefährte von P&R-Gründer Heinz Roth, über dessen Vermögen ...

  • Vergleichsvorschlag kommt gut an »

    P&R-Anleger vertrauen den Insolvenzverwaltern

    Vor einigen Wochen haben die Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé und Dr. Philip Heinke über 80.000 Vergleichsvorschläge an die P&R-Anleger verschickt. Damals haben sie um Zustimmu ...

  • Tausend Kapilendo-Anleger verlieren Geld »

    tectomove ist 9 Monate nach dem Crowdfunding schon Pleite

    Im Herbst 2018 war die Welt noch in Ordnung. Kapilendo sammelte innerhalb von wenigen Stunden 400.000 Euro für die tectomove GmbH in Form von Kreditforderungen ein. Weitere 600.000 ...

  • Eine Scheideanstalt, die keine ist »

    Bei PIM-Gold trübt sich der Glanz

    Im hessischen Heusenstamm sitzt eine Reihe von Firmen, die Goldgeschäfte im ganz großen Stil abwickeln. Dazu gehört die PIM Gold- und Scheideanstalt, die PGD Premium Gold Deutschla ...

Ein Desaster, das an den Fall Prokon erinnert. Aber auch ein Fall, der die Regelung nach Paragraph 11a Vermögensanlagengesetz in den Mittelpunkt stellt. Denn erst nachdem aufgrund dieser Vorschrift über eine ungesicherte Refinanzierung berichtet wurde, kam der Stein so richtig ins Rollen. Grund genug, sich mit der 11a-Keule etwas genauer zu beschäftigen.

Nach dem Gesetzestext muss ein Emittent „unverzüglich“ über jede nicht öffentliche Tatsache berichten, „wenn sie geeignet ist, die Fähigkeit des Emittenten zur Erfüllung seiner Verpflichtung gegenüber dem Anleger erheblich zu beeinträchtigen“. Das lässt Interpretationsspielraum hinsichtlich der Formulierung „Verpflichtung“ und der Bestimmung „erheblich“. Im Fall German Pellets werden Anwälte wohl vor allem über die Festlegung „unverzüglich“ streiten. Denn leider bleibt die extra zur Durchführung des Paragraphen 11a verfasste „Vermögensanlagen-Veröffentlichungs- und Mitteilungsverordnung“ (VermVerMiV) sehr unpräzise. Bis auf ein paar formale Aspekte ist darin wenig über den reinen Gesetzeswortlaut hinaus enthalten.

Am Ende bleibt es also Gerichten vorbehalten, Auslegungsdetails durch Urteile festzuschreiben. Da die Anlässe hierfür Schadensfälle sind, dürfte die Auslegung letztendlich eher strenger ausfallen. Emittenten, die diese Vorschrift also in Einzelfällen auslegen müssen, sollten dies schon heute berücksichtigen.

[schließen]
X

Dokument hochladen (PDF/DOC/XLS/PNG/GIF)

  • warte ...