Hier bestellen
Marktanalyse Publikums-AIF 2020
Detailansicht

Produktionserweiterung einer Kaffee-Brikett-Fabrik in Äthiopien

Produktionserweiterung einer Kaffee-Brikett-Fabrik in Äthiopien

Nachrangdarlehen

Investmentbeschreibung

Neubau einer 800 qm großen Produktionshalle in Debrezeit, ca. 35 km außerhalb von Addis Abeba/Äthiopien, einer Brikettierpresse, Kauf eines gebrauchten LKW, Erweiterung des Solartrockners sowie des Stromgenerators.

Einnahmequellen

Erlöse aus laufendem Geschäftsbetrieb.

www.bettervest.com/projekt/Bricketproduktion-ASIF-Aethiopien
  • investmentcheck-Transparenzbewertung

  • Unterlagen & Information

    Der Anbieter/Emittent hat investmentcheck.de keine Unterlagen zur Verfügung gestellt.
  • Platzierungszahlen

    Der Anbieter/Emittent hat die an ihn gestellten Fragen zu den Platzierungserfolgen ausführlich beantwortet. Seine Transparenzbereitschaft in diesem Bereich kann als sehr gut bewertet werden.
  • After-Sales-Transparenz

    Der Emittent hat seine Bekanntmachungspflicht (VermAnlG) für den Jahresabschluss 2016 nicht innerhalb der vorgschriebenen Frist von 6 Monaten erfüllt.
  • Emittent

    ASIF Beteiligungs GmbH (Insolvenz)
    Aiplstrasse 8
    83224 Staudach-Egerndach
    089-23684174
    g.ladstaetter@afrisof.com

  • Vertrieb

    bettervest GmbH
    Falkstraße 5
    60487 Frankfurt am Main
    069-34877347
    mail@bettervest.de

  • Initiator/Emissionshaus

    bettervest Gruppe

Stammdaten
-

  • Investitionsart

    Sonstiges
    Crowd-Investing
    Vorgezogene JA-Bekanntmachung

  • Prospektherausgabe

    23.06.2016

  • Platzierungsende

    11.07.2016

  • Investmentstatus

    Insolvenzverfahren

  • Risikostreuung

    kein AIF nach KAGB

  • Einkunftsart

    Kapitalvermögen

  • Platzierungsvolumen

    195.000,00 Euro

  • Gesamtinvestition

    195.000,00 Euro

  • Produktinformationen

    4 IN 76/19
    In dem Verfahren über den Antrag d.
    ASIF Beteiligungs GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Ladstätter Gerd, geboren am 12.07.1950, Aiplstraße 8, 83224 Staudach-Egerndach
    Registergericht: Amtsgericht München Register-Nr.: HRB 188658
    - Schuldnerin -
    Geschäftszweig: Halten und Verwalten von Beteiligungen an afrikanischen Klein-und Mittelstandsunternehmen
    auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das eigene Vermögen
    Beschluss:
    Der Antrag der Schuldnerin auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das eigene Vermögen wird mangels Masse abgewiesen.
    Rechtsbehelfsbelehrung:
    Gegen die Entscheidung kann die sofortige Beschwerde (im Folgenden: Beschwerde) eingelegt werden.
    Die Beschwerde ist binnen einer Notfrist von zwei Wochen bei dem
    Amtsgericht Traunstein
    Herzog-Otto-Str. 1
    83278 Traunstein
    einzulegen.

Prognostizierte Eckdaten
-

  • Anlegertyp

    Gläubiger

  • Mindestbeteiligung

    50,00 Euro

  • Agio

    0,00 %

  • Einzahlungsvariante

    Einmalzahlung nach Beitritt

  • geplante Anlagedauer

    5 Jahre

  • in Aussicht gestellter Anlageerfolg

    Der Projektinhaber beteiligt die Investoren mit einer Rendite von 12 % über 5 Jahre an den Mehreinnahmen, die durch die Produktionssteigerung erwirtschaftet werden.

Platzierungszahlen
-

  • Zeitraum

    2016 (Juni - Juli)

  • Platzierungsvolumen (in Mio. Euro)

    0,2

  • Gesamtinvestitionen (in Mio. Euro)

    0,2

  • Anleger

    291

Dokumente
-

  • Bestätigung

    ASIF Beteiligungs GmbH - Insolvenzbekanntmachung

Presseanfragen
-

  • 25.01.2017 ▪ 22092:Presseanfrage zu Ihren Platzierungszahlen für "Produktionserweiterung einer Kaffee-Brikett-Fabrik in Äthiopien"
    • Von wann bis wann wurde in 2016 für „Produktionserweiterung einer Kaffee-Brikett-Fabrik in Äthiopien“ bei Anlegern Kapital gesammelt?

      23/06/2016 - 11/07/2016
    • Wie viel Anlegerkapital (inkl. eventuell erhobenem Agio) wurde für „Produktionserweiterung einer Kaffee-Brikett-Fabrik in Äthiopien“ in 2016 eingesammelt?

      Diese Information sehen Sie auf der Projektseite. ( siehe Anhang "Finanzierungssumme" ) Bei diesem Projekt wird ein Kapital in Höhe von 195.000€ benötigt.
    • Wie viele Investoren haben das in 2016 eingesammelte Anlegerkapital erbracht?

      Diese Information finden Sie in dem schwarzen vertikalen Balken ( siehe Anhang "Anzahl der Investoren" ). Bei diesem Projekt sind es 291 Investoren.
    • Falls die Platzierung schon vor 2016 begonnen hat: Wie viel Anlegerkapital (inkl. eventuell erhobenem Agio) wurde 2015 oder vorher gesammelt?

      siehe vorherige Frage
    • Wie viele Anleger haben sich vor 2016 an „Produktionserweiterung einer Kaffee-Brikett-Fabrik in Äthiopien“ beteiligt?

    • Bei einer weiteren Platzierung in 2017: Wie viel Anlegerkapital (inkl. eventuell anfallendem Agio) soll noch eingesammelt werden?

      Information über das einzusammelnde Kapital und die von der Plattform erhobenen Gebühren finden Sie im VIB bzw. den Informationen über Zuwendungen. Bisher ist kam es nur einmal vor, dass erneut für das gleiche Projekt eine weitere Finanzierungsrunde gestartet wurde. Das ist eine absolute Ausnahmesituation.
    • Bei Produkten mit zusätzlichem Fremdkapitaleinsatz: Wie hoch ist das Gesamtinvestitionsvolumen inkl. Bankkredite?

      Falls zusätzliches Fremdkapital eingesetzt wird, finden Sie die Information darüber in der Projektbeschreibung.
    • Gibt es noch Anmerkungen oder Hinweise zu der Platzierung von „Produktionserweiterung einer Kaffee-Brikett-Fabrik in Äthiopien“?

      Alle vom Projektinhaber zur Verfügung gestellten Informationen werden in der Projektbeschreibung dargestellt.
  • alles lesen »

[schließen]
X

Dokument hochladen (PDF/DOC/XLS/PNG/GIF)