Hier bestellen
Marktanalyse Publikums-AIF 2020
Detailansicht

7x7 Energiezins I

7x7 Energiezins I

Nachrangdarlehen

Investmentbeschreibung

Die Nettoeinnahmen aus dem Angebot der Vermögensanlage „7x7 Energiezins I.“ sollen für die Realisierung von Erneuerbare-Energie-Projekten genutzt werden. Für sonstige Zwecke werden die Nettoeinnahmen nicht genutzt. Das ihr zur Verfügung gestellte Kapital plant die 7x7 Energiewerte Deutschland I. GmbH & Co. KG in Solaranlagen auf Freiflächen und auf Dächern zu investieren. Zum Stand des VIBs stehen die Projekte jedoch noch nicht fest, so dass es sich um einen Blind-Pool handelt.

www.fairzinsung.com/ed1
  • investmentcheck-Transparenzbewertung

  • Unterlagen & Information

    Die zur Verfügung gestellten Unterlagen reichen nicht für eine qualifizierte Anlageentscheidung aus.
  • Auskunftsbereitschaft

    Der Anbieter/Emittent hat die an ihn gestellten Fragen ausführlich beantwortet. Seine Transparenzbereitschaft in diesem Bereich kann als sehr gut bewertet werden.
  • Platzierungszahlen

    Der Anbieter/Emittent hat die von investmentcheck.de gestellte Anfrage wegen Platzierungszahlen nicht oder völlig ungenügend beantwortet.
  • After-Sales-Transparenz

    Der Emittent hat seine Bekanntmachungspflicht (VermAnlG) für den Jahresabschluss 2016 nicht innerhalb der vorgschriebenen Frist von 6 Monaten erfüllt.
  • Emittent

    7x7 Energiewerte Deutschland I. GmbH & Co. KG
    Plittersdorfer Str. 81
    53173 Bonn
    0228-377273-00
    kundenservice@7x7.de

  • Initiator/Emissionshaus

    7x7finanz Gruppe
    Plittersdorfert Straße 81
    53173 Bonn
    0228-377273-10
    info@7x7finanz.de

Stammdaten
-

  • Investitionsart

    Energiegewinnung
    Crowd-Investing
    Vorgezogene JA-Bekanntmachung

  • Prospektherausgabe

    09.08.2016

  • Platzierungsende

    ca. Dezember 2017

  • Investmentstatus

    Kapitaleinwerbung beendet

  • Risikostreuung

    kein AIF nach KAGB

  • Einkunftsart

    Kapitalvermögen

  • Platzierungsvolumen

    2.500.000,00 Euro

  • Gesamtinvestition

    2.500.000,00 Euro

  • Produktinformationen

    Zum Stand des VIBs stehen die Projekte jedoch noch nicht fest, so dass es sich um einen Blind-Pool handelt.

Prognostizierte Eckdaten
-

  • Anlegertyp

    Gläubiger

  • Mindestbeteiligung

    250,00 Euro

  • Agio

    0,00 %

  • Einzahlungsvariante

    Einmalzahlung nach Beitritt

  • geplante Anlagedauer

    Ab dem 36. Laufzeitmonat besteht, unter Einbehalt einer 6-monatigen Kündigungsfrist, die Möglichkeit, das Produkt zum Ende jeden Kalendermonats zu kündigen. Es endet spätestens nach Ablauf von fünf Jahren, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

  • in Aussicht gestellter Anlageerfolg

    Zinsen: 4% p.a.

Platzierungszahlen
-

  • Zeitraum

    2016 (August - Dezember)

  • Platzierungsvolumen (in Mio. Euro)

    0,6

  • Gesamtinvestitionen (in Mio. Euro)

    0,6

  • Anmerkung Platzierungszahlen

    Gemäß Jahresabschluss 2016 betrugen die Verbindlichkeiten gut 600.000 €.

  • Anleger

    nicht bekannt

  • Zeitraum

    2017 (Januar - Juli)

  • Platzierungsvolumen (in Mio. Euro)

    0,5

  • Gesamtinvestitionen (in Mio. Euro)

    0,5

  • Anmerkung Platzierungszahlen

    JA 2017 war im Juli 2018 trotz gesetzlicher Verpflichtung noch nicht veröffentlicht.

  • Anleger

    nicht bekannt

Dokumente
-

  • Geschäftsbericht - Jahresabschluss

    7x7 Energiezins I - Jahresabschluss 2015

  • Geschäftsbericht - Jahresabschluss

    7x7 Energiezins I - Jahresabschluss 2016 Unternehmensregister

  • Geschäftsbericht - Jahresabschluss

    7x7 Energiezins I - Jahresabschluss 2017

  • Geschäftsbericht - Jahresabschluss

    7x7 Energiezins I - Jahresabschluss 2018

  • Leistungsbilanz

    7x7 Energiezins I - Kurzlebenslauf Herr Andreas Mankel

  • Verbraucherinformation

    7x7 Energiezins I - Verbraucherinformation

  • VIB Vermögensanlagen-Informationsblatt

    7x7 Energiezins I - VIB Vermögensanlagen-Informationsblatt Stand 15.11.2016

  • VIB Vermögensanlagen-Informationsblatt

    7x7 Energiezins I - VIB Vermögensanlagen-Informationsblatt Stand 27.07.2016

News & Redaktion auf investmentcheck.de
-

Presseanfragen
-

  • 02.05.2017 ▪ 22726:Presseanfrage zu Ihrem Kapitalmarktangebot „7x7 Energiezins I“
    • Fragen zum Emittenten und dessen Liquiditätsmanagement:

      Wie viele Mitarbeiter sind derzeit beim Emittenten beschäftigt (Teilzeitkräfte bitte in Vollzeitstellen umrechnen)? Wann wurde der Emittent gegründet?

      Der Emittent selber hat keine Beschäftigten. Die Muttergesellschaft, die 7x7invest AG, hat einen Beschäftigten. Insgesamt sind in der 7x7 Unternehmensgruppe rund 45 Personen angestellt.
    • Wie ist aktuell die Eigenkapital/Fremdkapital-Relation und wie wird diese voraussichtlich nach Abschluss der Kapitaleinwerbung aussehen?

      Aktuell liegt die Eigenkapital/Fremdkapital-Relation bei 1,21 (Euro 800.000,- EK / Euro 660.000,- FK). Nach Abschluss der Einwerbung des aktuellen Angebots wird diese voraussichtlich bei 0,25 (Euro 800.000,- EK / Euro 3.160.000,- FK) liegen
    • Gibt es neben dem mit diesem Anlageangebot einzusammelndem Nachrangkapital bereits in der Vergangenheit bei Investoren platziertes sogenanntes wirtschaftliches Eigenkapital? Wenn ja, in welcher Höhe? Wenn ja, wann sind welche Beträge an Investoren zurückzuzahlen bzw. können Investoren erstmals welche Gesamtbeträge kündigen?

      Die Emittentin hat keine weiteren Anlegergelder aufgenommen. Das Eigenkapital der Emittentin stammt von Mitteln der Muttergesellschaft.
    • Wie hoch ist plangemäß die Quote von Eigenkapital, das im Insolvenzfall noch nach den Anlegern bedient werden würde, in Relation zum gesamten Nachrangkapital von Anlegern (evtl. kumuliert mit bereits in der Vergangenheit eingesammeltem nachrangigem Anlegerkapital)?

      Die Quote Eigenkapital/nachrangiges-Anlegerkapital liegt bei 0,32 (Euro 800.000,- EK / Euro 2.500.000,- FK) (Bankfinanzierungen nicht mitgerechnet).
    • Fragen zur rechtlichen Stellung eines Anlegers:

      Verfügen die Anleger über Informations- und Kontrollrechte? Ist beispielsweise eine Einsicht in Geschäftsunterlagen möglich? Können Anleger an einer Gesellschafterversammlung o.ä. teilnehmen? Erhalten Investoren auf Wunsch einen vollständigen Jahresabschluss? Gibt es ein Testat und kann der Bericht angefordert werden?

      Es gibt halbjährliche Geschäftsberichte der Emittentin im Rahmen einer freiwilligen Selbstverpflichtung durch die Mitgliedschaft der Emittentin im Bundesverband Crowdfunding. Diese Berichte sind umfassend gestaltet und geben fundierten Einblick in die Geschäftstätigkeit. Gesellschafterähnliche Rechte – wie etwa die Teilnahme an Gesellschafterversammlungen – bestehen nicht.
    • Welche Möglichkeiten gibt es für den Emittenten, vorrangig zu bedienendes Fremdkapital auszubauen? Gibt es beispielsweise dafür definierte Grenzen im Rahmen der Investitionen? Welche Möglichkeiten haben die stimmberechtigten Vollgesellschafter, die rechtlichen Regeln zu ändern (z.B. Gesellschaftsvertrag, Satzung, Kapitalüberlassungsvertrag oder sonstige relevante Verträge)? Wenn ja, für welche? Bedarf es dafür einer Zustimmung der Anleger bzw. haben sie ein Vetorecht? Wenn ja, mit welchem Quorum?

      Der Emittent unterliegt in der Aufnahme von weiteren Geldern keinen Beschränkungen, die über die gesetzlichen Regelungen hinausgehen. Es bestünde daher – rein rechtlich – jederzeit die Möglichkeit, z.B. weitere Bankfinanzierungen oder Anleihengelder aufzunehmen, die im Rang vor dem dargestellten Crowdinvestment liegen könnten. Eine Selbstverpflichtung des Emittenten liegt ebenfalls nicht vor. Der Emittent unterliegt bei der Änderung der rechtlichen Regeln keinen Beschränkungen, die über die gesetzlichen Regelungen hinausgehen. Vetorechte für die Anleger existieren nicht. Derlei Befugnisse liegen alleine bei der Muttergesellschaft des Emittenten.
    • Sonstige Themen:

      Welche Initialkosten fallen durch die Einwerbung des Anlegerkapitals an? Wie hoch sind die laufenden Kosten, die durch die Einwerbung des Anlegerkapitals voraussichtlich anfallen?

      Gemäß dem ViB liegen die Initialkosten der Emission bei Euro 6.500,-. Die laufenden Kosten der Einwerbung erschöpfen sich mit der Vermittlungsprovision und liegen über die Laufzeit der Kapitalanlage jährlich bei 1,5% des am 31.12. eingesammelten Kapitals.
    • Über welche Vertriebswege wird Ihre Kapitalanlage platziert? Welche Vertriebserlaubnis liegt der Kapitalanlage zugrunde?

      Die Platzierung erfolgt ausschließlich über die Onlineplattform www.fairzinsung.com. Der Betreiber der mit dem Vertrieb beauftragten Onlineplattform, die 7x7finanz GmbH, ist vertraglich gebundener Vermittler im Sinne des §2 Abs. 10 KWG und wird bei der Vermittlung von Finanzinstrumenten gemäß §1 Abs. 1a Satz 2 Nr.1 KWG ausschließlich für Rechnung und unter Haftung der Effecta GmbH, Erding, tätig. Bei der Kapitalanlage an sich handelt es sich um eine gemäß §2a VermAnlG von der Prospektpflicht befreite Vermögensanlage – eine sogenannte Schwarmfinanzierung.
    • Gibt es zu Ihrem Kapitalanlageangebot bereits Einschätzungen von Analysten oder der Fachpresse? Wie bewerten diese Ihr Angebot? Gibt es von unabhängigen Agenturen Bonitätseinschätzungen zum Emittenten? Wenn ja, von wem und wie sind diese ausgefallen?

      Es existieren derzeit keine derartigen Bonitätseinschätzungen zum Emittenten. Der ECOreporter hat auf seiner Website eine Analyse der Kapitalanlage veröffentlicht, jedoch liegt uns diese nicht als Datei o.Ä. vor. Weitere Analystenberichte liegen uns nicht vor.
  • alles lesen »

[schließen]
X

Dokument hochladen (PDF/DOC/XLS/PNG/GIF)